Kalendarz imprez
Stadt Swidnica


Entschluss - 25com X.A – Friedenskirchen in Jawor und Świdnica (Polen)


Church of Peace in Świdnica Church of Peace i Jawor

Stücke: Friedenskirchen in Jawor und Świdnica

Id. N°: 1054

Land: Polen

Kriterium: C (iii) (iv) (vi)

Das Komitee platzierte die Friedenskirchen in  Jawor und Swidnica auf der Liste des Welterbes on aufgrund der Kriterien (iii), (iv), und (vi):

 

Kriterium (iii): Die Friedenskirchen sind ein Zeugnis der außergewöhnlichen Toleranz des katholischen Habsburg Kaiser für Protestantengemeinden in Schlesien während des 30-jahrigen Krieges in Europa.

Kriterium (iv): Als ein Ergebnis der Bedingungen des Kaisers, mussten die Baumeister der Friedenskirchen moderne architektonische früher nicht bekannte Lösungen anwenden. Ihr Erfolg ist der ausgezeichneter Zustand der Kirchen bis heute.

Kriterium (vi): Die Friedenskirche ist ein außergewöhnlicher Zeuge der politischen und geistlichen Entwicklung und Aufopferung  in Europa im XVII Jahrhundert.

Die Friedenskirchen in Jawor und Świdnica, die größten hölzerne Objekte Europas, wurden in Schlesien im Mittel 17. Jahrhundert inmitten von aus dem Westfälischen Friede stammenden religiösen Konflikten gebaut. Obwohl politisch und physikalisch begrenzt, die Friedenskirchen sind ein Zeugnis der Religionsfreiheit.

 



Informujemy, że nasza strona używa plików cookie w celach statystycznych i dla usprawnienia funkcjonowania strony [czytaj więcej...].
Można określić warunki przechowywania lub dostępu do plików cookies w Twojej przeglądarce.
Zapoznałem się z zasadami używania plików cookie na tej stronie - wciśnij przycisk [Tak]